DoLittles – Startseite

Handarbeiten-EckeStricken · Häkeln · und vieles mehr

Häkeln lernen leicht gemacht  ·  Schritt für Schritt mit Bildern  ·  Für Rechts- und Linkshänder

Maschenglieder

Ansicht für Linkshänder: Bilder anklicken

Eine Häkelmasche besteht immer aus 2 obenauf liegenden Maschengliedern,

dem vorderen und dem hinteren.

In der Regel wird mit der Häkelnadel immer so eingestochen, dass beide Maschenglieder erfasst werden und somit auf der Häkelnadel obenauf liegen.

Maschenglieder

Nun gibt es aber nicht nur schöne Häkelmuster, welche mit den einzelnen Maschenglieder gearbeitet werden,

 es lassen sich mit dieser Variante auch sehr schöne und vor allem dehnbare Bundmuster häkeln.

 

Hier ein Häkelmuster mit festen Maschen,

bei welchem in jeder Reihe nur die vorderen Maschenglieder erfasst wurden

und hier ein Häkelmuster mit festen Maschen

Vorderseite
Rückseite

bei welchem in den Hinreihen nur die vorderen und in den Rückreihen nur die hinteren Maschenglieder erfasst wurden.

Vorne und hinten bezieht sich dabei stets auf die Sichtseite, d.h.

immer mit Blick auf die Reihe, welche man gerade häkelt.

 

Unter Verwendung der einzelnen Maschenglieder lassen sich viele schöne Häkelmuster erstellen,

so kann man unter anderem den Wechsel einzelner Maschenglieder nicht nur in

Hin- und Rückreihen,

sondern auch innerhalb einer Reihe ausführen.

Jede Häkelmasche, egal ob feste Masche, Stäbchen etc. kann für das Häkeln in den einzelnen Maschengliedern zum Einsatz kommen.

 

 

 

 

 

DoLittles – Startseite