Anfangsschlinge/Knotenschlinge

Für Rechts- und Linkshänder
Ansicht für Linkshänder: Bilder anklicken



Mit der Anfangs- bzw. Knotenschlinge beginnt jede Häkelarbeit.
Es gibt zwei Möglichkeiten um diese zu bilden.

Möglichkeit 1:

Anfangsschlinge haekeln

Hier legt man mit dem Faden einen Kreis legen ( kleines Schreibschrift "e" )

und führt den vom Knäuel herkommenden als Schlaufe in den Kreis.

Diese Schlaufe dann mit der Häkelnadel aufnehmen und als Knotenschlinge auf der Häkelnadel festziehen.

 

Möglichkeit 2:

Fadenführung

Hier wird das Fadenende

unter dem kleinen Finger,

über dem Ringfinger,

unter dem Mittelfinger

und über dem Zeigefinger entlang geführt.

 

Fadenführung

Das Fadenende nun erfassen und einmal

gegen den Uhrzeigersinn um den Zeigefinger und anschließend

im Uhrzeigersinn um den Daumen schlingen.

Das Ende mit den übrigen Fingern festhalten. 

 

Fadenführung

Die Häkelnadel führt man jetzt von

unten nach oben durch die am Daumen liegende Schlinge,

erfasst den vom Zeigenfinger kommenden Faden von links nach rechts


Fadenführung

und zieht ihn durch die Schlaufe am Daumen.

 

Fadenführung

Zum Schluss lässt man die Schlinge von Daumen gleiten und zieht mit dem Fadenende die Schlaufe auf der Häkelnadel fest.









Bücher "Handarbeiten"